Stellungnahme zur Motion 18.3716 "Ergänzungsleistungen für betreutes Wohnen"

Stellungnahme zur Motion 18.3716 "Ergänzungsleistungen für betreutes Wohnen"

09.07.20

Der Schweizerische Berufsverband der Aktivierungsfachfrauen und -männer (SVAT) unterstützt
das Anliegen der Motion, die Finanzierung des betreuten Wohnens auszubauen. Die Stärkung der Eigenständigkeit und Selbstbestimmung von AHV-Rentnerinnen und -Rentnern ist dabei aus Sicht des Verbands das zentrale Ziel. Deshalb fordert der Verband in der Umsetzung eine breite Definition von Formen des betreuten Wohnens, damit das gesamte Angebotsspektrum von ambulant bis stationär berücksichtigt wird und Betreuung unabhängig von konkreten Verrichtungen anerkannt wird. Das hohe präventive Potenzial der Betreuung könnte damit endlich realisiert werden. 

Hier
finden Sie die vollständige Stellungnahme zur Motion 18.3716 "Ergänzungsleistungen für betreutes Wohnen".