Willkommen auf der Website des Schweizerischen Verbandes der Aktivierungsfachfrauen/-männer!

Noch nicht Mitglied aber an einer Mitgliedschaft interessiert?

 Melden Sie sich direkt hier online an!

News

Gute Betreuung im Alter - Perspektiven für die Schweiz von der Paul Schiller Stiftung

24.04.18

Gute Betreuung im Alter in der Schweiz
Eine Bestandsaufnahme

Als Grundlage für den vorliegenden Bericht hat die Paul Schiller Stiftung eine Studie zur Situation und zu den Entwicklungen und Herausforderungen der Betreuung im Alter für die Schweiz durchführen lassen.

Die Leitung der Studie hatte Dr. Carlo Knöpfel, Professor für Sozialpolitik und Soziale Arbeit am Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung der Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW in Basel.

 

 mehr

Die Dokumentationspflicht von Aktivierungsfachfrauen und -männern

10.04.18

Die allgemeine Dokumentationspflicht (für Gesundheitsfachpersonen) ist vor allem in den kantonalen Gesundheitsgesetzen und -verordnungen geregelt sowie (rudimentär) im Bundesgesetz über die Krankenpflegeversicherung (KVG). Für Ärzte und andere universitäre Medizinalberufe finden sich diesbezügliche Regelungen auch im Bundesgesetz über die universitären Medizinalberufe (MedBG) und beispielsweise auch in der Standesordnung der FMH.

Weiter lesen ...

 mehr

Fachtagung SVAT - „Palliative Care - Aktivierung bis zum Schluss“

21.11.17

Der bewusst provokativ gewählte Titel der diesjährigen Fachtagung SVAT lockte 120 interessierte Teilnehmer ans ZAG in Winterthur. Die Fachtagung war damit bis auf den letzten Platz ausgebucht.

 mehr

«Glismets vom Grosi» vereint Generationen

25.09.17

Grosis Lismete von Gründer Fabrice Brunner (Studierender am medi Bern) nimmt am «Kampf der Ideen – Die Start-up Challenge» teil.
Das generationenübergreifende Sozialprojekt vereint Jung und Alt. Seine Geschäftsidee: Ältere Menschen stricken modische Elemente, die Kleider zieren, welche in der Schweiz hergestellt und verkauft werden. Als Gegenwert erhalten sie Zeitgeschenke von Schülerinnen und Schüler. Die Produkte bewirbt der Gründer in Zusammenarbeit mit Schweizer Musikern auf YouTube. Weitere Informationen sowie der link zur Sendung finden Sie  mehr

Treffer 1 bis 4 von 70